Kleiderkammer

Die Kleiderkammern sammeln gespendete Kleidung, sortieren alles und geben die Kleidung aus.

Kleiderkammer Notunterkunft Dattenbergstraße, Kontakt Sozialarbeit Christoph Matthiä: christoph.matthiae@diakonie.ekiba.de

Kleiderkammer Gemeinschaftsunterkunft Erbsenlachen: geschlossen.

Für einen kleinen Obolus wird auch in der Kleiderkammer des DRK in der Bickestraße gebrauchtes verkauft. Viele Migranten sind hier Gäste: http://drk-villingen.de/angebote/kleiderladen.html

Was macht die Gruppe, was muss ich können um mitzumachen?

Ziel Gespendete Kleider den Asylbewerbern zur Verfügung stellen
Aktionen/Tätigkeiten –          Kleiderkammer einrichten (evt. mit den Handwerkern zusammen)

–          Kleidung entgegennehmen und sortieren

–          Öffnungszeiten anbieten und darauf achten, dass jeder für den Eigenbedarf holt (nicht Einzelne sehr viel raustragen)

Fähigkeiten Freude am Kleidung sortieren und Strenge, wenn jemand sich nicht an die Regeln hält.
Zielgruppe Alle, besonderes Interesse bei Müttern und Kindern.